Solche oder Ähnliche Einheiten werden meistens in der Vorbereitung, außerhalb der Wettkampfsaison durchgeführt und eine gute Kraft- Ausdauer Grundlage für die 100m und 200m schaffen.  Bei der 200m Verison nach Angabe die 100m für die 200m Distanz austauschen. Ich empfehle aber bei der 200m Version auch die Hoperläufe auf 100m zu verlängern.

Das Programm sieht wie folgt aus:

  • Jeder Lauf beginnt aus dem joggen
  • Beschleunigt wird bis ca. 85 % der max.-Geschwindigkeit
  • Bei der 100m Markierung wechselt man sofort in einen Hopserlauf – 50m
  • Ein Satz besteht aus 30x 100m mit Hoperlauf
  • Keine Pause, sondern 100m gehen und auf die Haltung achten.
  • Dann von vorne. Sätze bitte dem individuellem Trainingszustand anpassen.

Diese Einheit wurde auf stack.com gefunden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.