Eine super Methode, um den Absprungpunkt beim Hochsprung zu bestimmen ist die Eingrenzung der Anlage mit Pylonen. Die Position des Absprungpunktes mit 60cm von der Matte entfernt und 30cm vom Eckpunkt ergeben Sinn. Leider kann man diesen Abstand nicht richtig, deuten, während die Athletin von hinten gefilmt an der matte in der beschriebenen Position steht. Der angesprochene Abstand wird aber am Anfang des Videos deutlich, wenn wir uns den Sprung der Athletin am Anfang des Videos anschauen. Auch ich empfehle am Anfang einen 5-6 Schritte langen Anlauf. Beim Absprung fällt mir auf, das die Athletin den Fuß platziert, anstatt den Fuß von oben herab zu setzten, was die beim Absprung mitgenommene Geschwindigkeit reduziert und zu Verletzungen führen kann.Vielen Dank an Brian Lewis, für das Video.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.