Nach Tom Tellez kontrolliert die Bewegung der Arme den Sprintlauf. Besonders nach den ersten 60m, in denen es nicht mehr schneller geht und die Erhaltung der Geschwindigkeit im Vordergrund steht, sei eine ausreichende lange Bewegungsamplitude der Armbewegung von größter Bedeutung. Auch muss die Bewegung locker ausgeführt werden, der Körper darf nicht verkrampfen. Danke an AthletesAcceleration.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.