Drei Teile eines Films der sich anschaulich mit der Laufbewegung (greifender/ziehender Sprint) beschäftigt. Ein Makel der mir hier sofort ins Auge gefallen ist, ist die relativ leichte Horizontale auf- und ab Bewegung am Ende der Stützphase (beim Abdruck), die wahrscheinlich durch eine instabile Gelenkstellung, entsteht und sowohl bei der Animation, als auch beim Sprinter auf der Bahn zu beobachten ist. Das Bedeutet die Kraftübertragung hat noch Potenzial für mehr vertikale Vorwärtsbewegung. Bei Topsprintern, siehe „Sprint Animation“ ist keine solche Sprungkomponente vorhanden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.