Mit diesen zwei Übungen könnt ihr sehr funktional eure Hüftbeuge- und Streckmuskulatur aufbauen. Die erste Übung ist vor allem für Anfänger gut geeignet, um die Fußstreckung mit dem Hüfteinsatz zu koordinieren, ohne auf den Armeinsatz achten zu müssen. Die zweite Übung, auf dem Rücken liegend, hat schon sehr hohe Anforderungen an den Bänder- und Sehnenaparat im Bereich der Kniekehle. Danke an Bret Contreras für das teilen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.