Hier gibt es wieder einpaar gute Hinweise zur Startblockeinstellung. Beim 200m und 400m Wettbewerb startet ihr in die Kurve und richtet den Startblock deshalb vom Startpunkt,- in der Mitte der Bahn stehend,- in Sichtlinie zum Schnittpunkt der weißen Innenlinie der Kurve aus.  Auch weist der Trainer hier nochmal darauf hin, das der Start durch ein gleichstarkes Abdrücken beider Beine und anschließend des vorderen Beines erfolgt (double leg push to single leg push). Er schlägt vor man solle das stärkere Bein, in den hinteren Block stellen. Probieren geht hier oft über studieren. Eine Methode die ich manchmal zur Ermittelung des Startbeins nehme, ist es die Sportler aus dem Stand, mit einer Parallelstellung der Füße starten zu lassen und zu schauen, welches Bein bevorzugt wird Das gleiche ist auch mit Startblock durch eine Parallelstellung der Blockteile möglich.. Mehrere solche Starts sind zu empfehlen und abzuwiegen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.